Tysk flagga
English
Swedish
Wapnö


WAPNÖ GÅRD

Es gibt ja wirklich unglaublich viele verschiedene Milchprodukte in Schweden und in den Regalen in den Läden in Halmstad haben wir immer wieder Produkte aus Wapnö gesehen. Wapnö Gård liegt nur ungefähr 5 km von der Innenstadt entfernt. Der Produktionsbetrieb wirbt damit, ein "offener Hof“ zu sein, Besucher sind hier herzlich willkommen und können sich einfach umschauen. In der Woche gibt es auch täglich eine Führung über den Hof, allerdings nur auf Schwedisch.


Wapnö gård

Für uns Stadtkinder war der Besuch auf jeden Fall ein Erlebnis, schon angefangen beim Melkkarussell. Die Kühe, die gemolken werden möchten, laufen auf ein sich permanent drehendes Rad und werden dann gemolken, die Melkmaschine löst sich dann irgendwann automatisch und die Kuh fährt bis zum Ausgang weiter mit und steigt dann dort aus. Wapnö hat auch eine eigene Meierei, die nur 30 m vom Melkkarussell entfernt ist. Man kann auch durch eine große Glasscheibe direkt in die Molkerei schauen, in der die frische Milch zu den vielen verschiedenen Milchprodukten verarbeitet wird.

Darüber hinaus kann man auch in die eigene Abteilung der trächtigen Kühe schauen, hier liegt eine dicke Schicht Stroh und die Kühe können sich frei bewegen. Es gibt auch Bürsten – wirklich Wellness für die Kühe.

Wir hatten das Glück, tatsächlich die Geburt eines Kälbchen mit ansehen zu können. Erstaunlich fanden wir, dass nicht direkt irgendjemand vom Personal kam und Tests machte oder das Kälbchen sauber machte oder was auch immer. Die Kuh schleckte ihr Kälbchen sauber und ein Mitarbeiter kam nur mal kurz gucken und ging auch direkt wieder.

Die Kinder konnten auch in den riesigen Mähdrescher klettern, sich im Melken versuchen und zum Abschluss gab es einen Wapnö Joghurt aus dem Hofladen. Hier kann man Fleisch und Milchprodukte von Wapnö sowie andere Spezialitäten der Region kaufen. Wirklich ein empfehlenswertes Ausflugsziel!