Tysk flagga
English
Swedish
Fahrradtour


FAHRRADTOUR

In und um Halmstad gibt es wirklich phantastische Fahrradwege, leider hatten wir keine Möglichkeit, unsere Fahrräder aus Berlin mit dem Auto mitzunehmen.

Aber heute haben wir uns Fahrräder geliehen, um eine Fahrradtour zu machen. Halmstad hat zwar leider keinen richtigen Fahrradverleih mehr, aber der Fahrradladen Levin & Nilsson in der Innnenstadt (Brogatan 30) vermietet einige Fahrräder. Für zwei Fahrräder -eins davon mit Kindersitz- haben wir für den ganzen Tag 200 SEK (ca. bezahlt.

In der Touristeninformation (turistbyr) am Platz Lilla torg kann man einige Fahrradtourenbeschreibungen für kleines Geld erstehen, allerdings gibt es die Beschreibungen nur auf Englisch (und schwedisch natürlich!). Wir haben uns für die östliche Fahrradtour (Cykelrunda Öster) entschieden.

Da unser Sommerurlaub ja nicht mit wirklich sonnigem Wetter gekrönt war, haben wir uns bei bewölktem Himmel und ganz schön dollem Wind trotzdem auf den Weg gemacht.


Los ging es am Schloss von Halmstad, ein bisschen durch die Stadt und am Nissan entlang, durch einen schönen Park und weiter am Nissan entlang in Richtung Slottsmöllan, der alten Ziegelei. Schon kurz hinter der Stadt fuhren wir durch wunderschöne Landschaft Richtung Sperlingsholm.

Wir konnten einen Blick werfen auf wunderschöne alte Stallgebäude und sogar ein richtiges Schloss.

Danach führt der Weg durch verschiedene Wohngebiete von Halmstad, wir fanden es super interessant sozusagen im Vorbeifahren einen Eindruck zu bekommen, wie die Schweden so wohnen.

Snöstorps Kirche hat uns auch sehr beeindruckt, mit ihren sechs Seiten und vielen Türmen. Sie ist 2006 nicht umsonst als Schwedens schönste Kirche ausgezeichnet worden.

Am Stadsbondgården Olofstorp haben wir mit unserem 5-Jährigen natürlich eine längere Pause eingelegt, um die Tiere (Kühe, Pferde, Schweine, Schafe, Kaninchen, Katzen, Ziegen und einen Esel) anzuschauen und im Café bei Eis und Kaffee neue Kraft zu tanken.

Danach kommt ein Abschnitt an Autobahn und Gewerbegebiet Stenalyckan vorbei, der nicht so schön ist, aber zum Glück auch nur ganz kurz. Andersberg ist ein großes Wohngebiet des großen schwedischen Wohnungsbauprogramms der 60er Jahre. Durch das gesamte Gebiet führen breite Fahrradwege, so auch durch das anschließende Viertel Linehed. Man kommt an der Halmstad Arena mit Erlebnisbad und Skatepark davor vorbei und nähert sich so langsam wieder der Innenstadt.

Die Fahrradtour hat uns super gefallen, sie ist abwechslungsreich und führt an ganz verschiedenen Plätzen, Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen vorbei. Wir haben einen guten Überblick über den östlichen Teil von Halmstad bekommen.

Hätten wir unsere Fahrräder im Urlaub dabei gehabt, hätten wir bestimmt noch die ein oder andere vorgeschlagene Fahrradtour gemacht.